Ein Wort wird erklärt
Jumzang Dai

Score
1. Die/der Moderator*in erklärt den Zweck dieses Workshops: “Diese Aktivität hilft uns zu verstehen, wie jedes menschliche Individuum sich etwas konzipiert.”

2. Die/der Moderator*in gibt jeder*m Teilnehmer*in ein Stück Papier.
Jede*r Teilnehmer*in schreibt ein Wort auf, das für sie/ihn schwer zu erklären ist.

3. Word-Mapping: Sammle die Wörter und gruppiere sie unter übergeordneten Wörtern oder Sammelbegriffen.
(Suche nach ähnlichen Wörtern oder Wörtern, die sich aufeinander beziehen, um sie unter ein übergeordnetes Wort zu bringen.)

4. Jetzt wählt die Gruppe NUR ein Sammelwort aus, mit dem sie weiterarbeiten möchte oder das für sie alle das schwierigste Wort zu erklären zu sein scheint.

5. Jede*r Teilnehmer*in erhält ein Papier im Format A3 oder A2.
Das Papier soll folgendermaßen eingeteilt sein: 3/4 des Papiers zum Zeichnen, und 1/4  des Papiers zum Schreiben.
Jede*r Teilnehmer*in visualisiert das gewählte Wort. Es kann eine Illustration oder nur eine Skizze oder einige Farbgebungen oder ein beliebiges visuelles Format sein.
Dann erklärt der Teilnehmer das Wort in EINEM Satz.

6. Die/der Moderator*in sammelt die Poster und stellt  sie an einer Wand aus.

7. Gruppendiskussion

Beschreibung
Der Score benötigt jemanden, der die Gruppe moderiert.
Dauer: zwischen 1 Stunde und 3 Stunden (abhängig von der Teilnehmerzahl)

Eigene Aufführung hochladen

Einverständniserklärung
Mit dem Hochladen und Absenden des Formulars erkläre ich mich damit einverstanden, dass die von mir hochgeladenen Materialien (Fotos und Texte) unter Nennung meines Namens veröffentlicht und verwendet werden dürfen: 1. auf dieser Website, 2. auf der Webseite oncurating.org und 3. in Ausstellungen und Workshops im Zusammenhang des Projekts Small Projects for Coming Communities. Die Fotos und Texte werden zu diesem Zweck gespeichert. Ich bin mir darüber im Klaren, dass Fotos und Texte im Internet offen sind und von beliebigen Personen abgerufen und weiterverwendet werden können.

Ich erkläre hiermit, dass ich die/der Eigentümer*in/Urheber*in des hochgeladenen Materials bin. Ich versichere, dass mit der Veröffentlichung des Fotos und des Textes meine eigenen Persönlichkeitsrechte nicht verletzt werden. Ich bestätige, dass mit der Verwendung des Fotos und Texte keine Rechte Dritter, insbesondere Urheberrechte und das Recht am eigenen Bild, verletzt werden.

Diese Einverständniserklärung ist freiwillig und kann gegenüber dem Verein jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Sind die Aufnahmen im Internet verfügbar, erfolgt die Entfernung, soweit dies dem Verein möglich ist. Ich habe die Hinweise gemäß Art. 13 DSGVO gelesen und verstanden.